Liebe Eltern und Freunde der Canisiusschule,

herzlich Willkommen auf unserer neuen Website. Bitte schauen Sie sich um und verschaffen Sie sich Eindruck von unserem Schulleben. Viel Spaß!

Januar 2017

09.01.2017

Erster Schultag nach den Weihnachtsferien


Aktuelles

aus dem Schulalltag

Weihnachtsmarktstand der OGS

Die Kinder der OGS haben in den Tagen vor Weihnachten einen kleinen Weihnachtsmarktstand in der Pausenhalle aufgebaut. Hier hatten die Schüler und Eltern der Canisiusschule die Möglichkeit, selbstgebastelten Weihnachtsschmuck und weitere Accesoirs für die Weihnachtszeit einzukaufen.

Nikolausumzug in Marl Hüls 2016

Hunderte Kinder folgten am 03.12.2016 singend dem Nikolausumzug in Marl-Hüls.Die Kinder der Canisiusschule trugen dem Nikolaus stolz ihre Gedichte vor und wurden mit einem Stutenkerl belohnt.

Lichterfest im Bürgerbad an der Loemühle

Beim Lichterfest im Bürgerbad Hüls nahmen am Abend des 18.11.16 viele Kinder der Canisiusschule trotz nassen Wetters teil und ließen sich die Muffins schmecken, die der Förderverein anbot.Ein herzlicher Dank gilt allen Eltern, die mit Ihrer Muffinspende unsere Schule unterstützt haben.

Bundesweiter Vorlesetag

Anlässlich des  bundesweiten Vorlesetages wurde in der Klasse 3b der Canisiusschule aus dem Buch "Mein bester Freund" von Joachim Friedrich vorgelesen.
In der Stufe 4 folgten die Kinder gespannt den Erzählungen von Scheherazade (A. Wilmes) aus dem Buch "Tausend und eine Nacht". Auch in anderen Stufen und Klassen fanden spannende Vorlesestunden zu ausgewählten Themen statt.


In eigener Sache

Seit 1988 gibt es den Förderverein der Canisiusschule Max-Reger-Straße e.V. Durch seine Unterstützung trägt er zum Gelingen von Schulleben und Unterricht bei. Er hilft bei der Anschaffung von Büchern sowie Lehr- und Lernmaterial, fördert aber auch die Durchführung von pädagogischen Projekten.

Treten Sie als Eltern dem Förderverein der Canisiusschule Max-Reger-Straße e.V. bei!
Sie unterstützen damit die Arbeit der Canisiusschule zum Wohle Ihrer Kinder.

Beitrittsformular PDF (698 KB)

Einschulung der I-Männchen

Am 25. August war es soweit. Der "Ernst des Lebens" an der Canisiusschule begann für die neuen "I-Männchen". Die Kleinen wurden bei herrlichstem Wetter im Beisein von Frau Dickhöver, den Lehrerinnen sowie vielen Eltern und Verwandten begrüßt und hatten auch gleich ihre erste Unterrichtsstunde im neuen Klassenraum. Die Großen durften währenddessen draußen bei Kaffee und Kuchen auf unsere neuen Schüler warten und sich im Anschluss die neue Lernumgebung hautnah anschauen. Die neuen Klassenlehrerinnen sind Frau Feldberg (Klasse 1a), Frau Liedtke-Davideit (Klasse 1b), Frau Schürmann (Klasse 1c) und Frau Bosse (Klasse 1d).

Eine Bildergalerie zum Einschulungstag finden Sie hier.

Hier geht es zu den Klassenfotos der neuen Erstklässler.

Gespanntes Warten am ersten Schultag

„Multitalent“ Moritz Annuß war beim Schulschachturnier 2016 nicht zu besiegen

Die meisten Schüler mitsamt ihren Eltern denken: Die Zeugnisse sind geschrieben -

in der Schule passiert nicht mehr viel.

Zumindest auf die 30 Mädchen und Jungen der Schach- AG der Canisiusschule  trifft diese  Behauptung nicht zu. Im Gegenteil: Zum Abschluss des Schuljahres sind sie noch einmal zur Hochform aufgelaufen und haben sich beim traditionellen

Schachturnier in 211 Spielen der Vor-, Zwischen -, und Finalrunde einen spannenden Wettkampf geliefert.

Schulleiterin  Ulrike Dickhöver und Ex - Schulleiter Klemens Suttorp, selbst passionierter Schachspieler und seit  31 Jahren „Coach“ der Schach-Kids, konnten in diesem Schuljahr einem wahren Multitalent den Siegerpokal  überreichen:

Moritz Annuß, der alle 17 Spiele der Vor- und Endrunde siegreich bestritt.

Der Zehnjährige ist ein wahres Multitalent. Neben dem Schachspiel, bei dem er mit

gekonnten Kombinationen glänzt und seine „Gegner“ schier zur Verzweiflung bringt, spielt er noch Handball, Fußball, Klavier und Keyboard.

„Schachspiel ist wie ein Rätsel zu lösen, man muss richtig knobeln. Das macht super viel Spaß“, erzählt er.

Der Andrang zu dieser Arbeitsgemeinschaft war auch in diesem Schuljahr wieder so groß, dass die Plätze ausgelost werden mussten. Es hat sich wohl herumgesprochen:

Das „königliche Spiel“ ist alles andere als eine langweilige Angelegenheit, bei der zwei Spieler so lange vor sich hinbrüten, bis einer matt gesetzt ist.

Die Kinder sind begeistert bei der Sache. Das „königliche Spiel“ fördert das logische Denken, die Konzentrationsfähigkeit, die Kreativität und Phantasie der Kinder sowie das vorausschauende Denken, es hilft auch, Fähigkeiten und Charaktereigenschaften zu entwickeln, die im täglichen Leben wichtig sind: Ausdauer, innere Disziplin, Geduld, Phantasie und den Mut, auch unter Zeitdruck „kühlen Kopf“ zu behalten.

Kurzum: Schach ist „Jogging pur“ für die kleinen grauen Gehirnzellen.

Alle Teilnehmer am Schachturnier

Sieg beim Fußballturnier der Grundschulen

09.06.16 Beim Fußballturnier der Marler Grundschulen in Sickingmühle hat unsere Fußball-AG mit ihrem Trainer Clemens Suttorp im Finale das Spiel gegen die Käthe-Kollwitz-Grundschule mit 3:0 gewonnen.
Ein großes Lob gilt allen Spielerinnen und Spielern und natürlich unserem großartigen Trainer!

Unsere Mannschaft mit dem Pokal

Adresse

Canisiusschule
Katholische Grundschule
der Stadt Marl
Max- Reger-Straße 51
45772 Marl

02365 699609-0

Kontakt

Sekretariat  (Birgit Luthe)
02365 699609-0

Schulleiterin (Ulrike Dickhöver)

Leiterin der OGS (Angelika Beenen)
02365 699609-19

Sozialpädagogin (Gaby Katter)
02365 699609-23

Telefax:
02365 699609-99

Förderverein

Frau Lohrke-Thiem (Vorsitz)
0157 39474763

Herr Marquardt (Kassierer)

0179 4796113